Jugendliche


Konfirmandenunterricht
bedeutet, sich in einer Gruppe von Gleichaltrigen auf die Entdeckungsreise des christlichen Glaubens zu begeben und sich mit seinen Grundlagen vertraut zu machen. Diese Reise möchte die Fragen der Jugendliche mit den Themen des Glaubens verknüpfen und ihnen christliche Existenz und kirchliches Leben näher bringen.

Der Konfirmandenunterricht eröffnet nach knapp zwei Jahren die Möglichkeit, sich konfirmieren bzw. taufen zu lassen.

In unseren Gemeinden treffen sich derzeit zwei Gruppen: Die Vorkonfirmanden und die Hauptkonfirmanden, immer donnerstags, immer 17 Uhr, immer für 1,5 Stunden. Die Hauptkonfirmanden werden im Frühsommer, am 14.+21.06.2017 in der Dorfkirche Langerwisch konfirmiert.

Interesse?

© Kirchengemeinde Langerwisch-Wilhelmshorst